Geopark steht auf dem Prüfstand

Eingetragen bei: Presseschau | 0

Unesco-Inspektoren bereiten ausgewählte Punkte im Harzkreis

 

Quedlinburg (im)
Der Unesco-Global Geopark Harz-Braunschweiger Land-Ostfalen kommt auf den Prüfstand.
Wie Isabel Reuter vom Regionalverband Quedlinburg als Träger ankündigte, werden zwei Inspektoren im Auftrag der Organisation der Vereinten Nationen ausgewählte Punkte im Harzkreis inspizieren. John Galloway leitet den Copper Coast Unesco-Global Park in Irland. Seine Kollegin Tanz zeichnet für den Hexigten Unesco Global Geopark in der Inneren Mongolei verantwortlich.
Vorgesehen sind am Mittwoch Visiten auf dem Geologischen Wanderweg in Michaelstein bei Blankenburg, an der Geopark-Stele in Heimburg sowie der Geoparkstele im Kloster Drübeck. Am Donnerstag stehen Besuche der Stromatolithen in Wilhelmshall und an den neuen Geopark-Informationstafeln am Parkplatz Windberg auf dem Programm.
Laut Isabel Reuter erfolgt die Überprüfung durch die Unesco alle vier Jahre.

 


Quelle: Volksstimme, Juni 2017


Hinterlasse einen Kommentar