Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Musikalische Reise durch die Zeit“ Klavierkonzert mit Ronny Kaufhold

15. April, Sonntag / 16:00

Freuen Sie sich auf einen klassischen Klavierabend durch die Zeitepochen von Barock bis in das 20. Jahrhundert mit dem Pianisten Ronny Kaufhold. Es erklingen u. a. Werke von Bach, Mozart, Bach-Busoni, Medelssohn Bartholdy und Rachmaninow.

Bach: 2 Präludien aus „Das Wohltemperierte Klavier – Teil 1“ (Nr. 1 in C-Dur & Nr. 8 in es-moll)
Mozart: Klaviersonate in a-moll KV 310
Chopin: 2 Préludes aus op. 28 ( Nr. 15 in Des-Dur & Nr. 24 in d-moll)
Chopin: Ballade Nr. 2 in F-Dur Op. 38
Rachmaninov: “6 Moments musicaux” op.16

Ronny Kaufhol wurde am 29. Juni 1980 in Berg geboren.
Seit seinem achten Lebensjahr gilt sein Interesse der klassischen Musik. Sämtliche Grundkenntnisse erlernte er autodidaktisch. Seinen ersten Klavierunterricht erhielt er im September 1991 bei Maria Höhl in Genthin. Ein Jahr später wechselte er zur Kreismusikschule Joachim a Burck in Genthin, wo er bis zum Frühjahr 1996 von Maria Iwanowa aus Berlin unterrichtet wurde.

Bereits 1995 vermittelte sie ihn an Prof. Elena Lapitzkaja weiter, welche ihm als Vorstudent am Julius-Stern-Institut der Universität der Künste in Berlin seit dem Sommersemester 1996 Klavierunterricht erteilte. Seit dem Wintersemester 2000/2001 studierter er dort bei ihr das instrumentale Hauptfach Klavier. Im Sommersemester 2005 hat Ronny Kaufhold seine Diplomprüfung an der Universität der Künste in Berlin mit „sehr gut“ absoliert und erhielt deshalb die Berechtigung zur Durchführung des Konzertexamens, welches er im Sommersemester 2008 nach ausgiebigen Studien erfolgreich bestand und somit den höchstmöglichen Abschluss innerhalb der künstlerischen Ausbildung im Fach Klavier an Europas größter Kunstuniversität zugesprochen bekam.

Ronny Kaufhold ist Träger zahlreicher Preise und Auszeichnungen (beim Jugend-Kultur_Preis, bei Jugend musiziert, beim Nationalen Bach-Wettbewerb), nahm an verschiedenen Meisterkursen teil (mit Prof. Pascal Devoyon, Prof. Sorin Enachescu, Prof. Dr. Herbert Sahling) und war Stipendiat und Geförderter mehrerer Stiftungen ( der Paul-Hindemith-Gesellschafft Berlin e. V., Ottilie-Selbach-Redslob-Stiftung, Gotthard-Schierse-Stiftung).

Seine Konzerte führten Ihn seit 2001 auch in die ausverkaufte Philharmonie Berlin, wo er zusammen mit dem „sinfonie orchester berlin“ Klavierkonzerte von Liszt, Beethoven und Saint-Saens aufführte.

 


im Adelbrinsaal


Eintritt: 11,00 EUR / 9,00 EUR (Ermäßigung für Schüler und Studenten)

Details

Datum:
15. April, Sonntag
Zeit:
16:00
Veranstaltungkategorien:
,

Veranstalter

Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck
Telefon:
03945294300
E-Mail:
info@kloster-druebeck.de
Website:
www.kloster-druebeck.de

Veranstaltungsort

Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck
Klostergarten 6
Drübeck, Sachsen-Anhalt 38871 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
03945294300
Website:
www.kloster-druebeck.de